CFT Schutzkonzept 30.10.20

Wir setzte das Training wieder fort unter folgenden Bestimmungen:


Maskenoflicht ausserhalb der markierten Trainingsgläche.

Wir haben 14 Felder mit je 15m2 markiert. In diesen Trainingsflächen darf ohne Maske trainiert werden. Beim Verlassen der Fläche muss eine Maske getragen werden.


Trainings

Komm bereits umgezogen 5min bevor die Stunde beginnt.

Die Stunde endet frühzeitig um Kreuzungen zu vermeiden.

Dusche wenn möglich zu Hause.


Open GYM

Open GYM In Class werden vom Coach beaufsichtigt ob die Massnahmen eingehalten werden. Dazu sind die Flächen mit den freistehenden Squat Racks vorbereitet. Die üblichen Open GYM Stationen dienen der Klasse.


Geführtes Open GYM

Bis am 21.11.20 führen wir ein geführtes Open GYM ein mit Coach Jay.

Samstags 08:30-10:00 Uhr

Der Coach beaufsichtigt die Stunde ob die Massnahmen eingehalten werden. Open Gym neben den Stunden

Maximal 1 Person. Die Einhaltung wird mit der Kamera kontrolliert.

(Wir prüfen mögliche Änderungen bezüglich Teilnehmerzahl.)


Material Rückgabe

Vielen Dank an Alle die Equipment gemietet haben. Ihr habt die Möglichkeit dieses am Wochenende zurückzubringen. Sendet uns eine Chat-Nachricht, wann es euch am Besten passt. Kann auch an einem späteren Zeitpunkt zurückgebracht werden.

Mit der Mietdifferenz werden wir selbstverständlich dein Abo verlängern.

Vielen Dank für die Unterstützung.


Ich kann nicht mit Maske trainieren.

Du kannst in deinem Trainingsgeld ohne Maske trainieren und musst nur ausserhalb des Felds eine Maske tragen. Somit unter Belastung bist du Maskenfrei.


Möchtest du dennoch nicht trainieren, verstehen und respektieren wir deine Entscheidung.


Wir pausieren auf Wunsch dein Abo. Nimm bitte mit der Chat-Nachricht Kontakt mit uns auf.


Bestimmungen Kanton Bern:

https://www.be.ch/portal/de/index/mediencenter/medienmitteilungen.meldungNeu.html/portal/de/meldungen/mm/2020/10/20201030_1104_geleitete_trainingsmitmaximal15personen

Functional Fitness in Zeiten des COVID-19

NEUE VERHALTENSREGELN GELTEND AB DEM 29. OKTOBER 2020


Achtung: Im Kanton Bern gelten schörfere Bestimmungen: Siehe oben:


Das BAG hat am 28. Oktober weitere Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus ergriffen.

Neu müssen folgende Massnahmen zusätzlich eingehalten werden:

  • Klassengrösse ist auf max. 15 Personen beschränkt

  • Maskenpflicht im gesamten Gym, auch während dem Training.

  • Auf eine Maske kann verzichtet werden in grossen Räumlichkeiten, wenn jederzeit der Abstand gewährleistet werden kann und regelmässiges gelüftet wird.

  • Das Swiss Functional Fitness Schutzkonzept ist weiterhin gültig

  • Kantonale Vorgaben müssen beachtet werden (Siehe oben)



Wir wissen, dass die Situation nicht einfach ist. Aber gemeinsam werden wir stärker den je aus dieser Krise hervorgehen.


Bestehendes Schutzkonzept

Das bestehende Schutzkonzept bleibt erhalten.


1. Nur symptomfrei ins Training


Personen mit Krankheitssymptomen dürfen NICHT am Trainingsbetrieb teilnehmen. Sie bleiben zu Hause, resp. begeben sich in Isolation und klären mit dem Hausarzt das weitere Vorgehen ab.


2. Abstand halten


Bei der Anreise, beim Eintreten in die Sportanlage, in der Garderobe, bei Besprechungen, beim Duschen, nach dem Training, bei der Rückreise – in all diesen und ähnlichen Situationen sind zwei Meter Abstand nach wie vor einzuhalten und auf das traditionelle Shakehands und Abklatschen ist weiterhin zu verzichten. Einzig im eigentlichen Trainingsbetrieb ist der Körperkontakt in allen Sportarten wieder zulässig. Pro Person müssen mindestens 10 m2 Trainingsfläche zur Verfügung stehen.


3. Gründlich Hände waschen


Händewaschen spielt eine entscheidende Rolle bei der Hygiene. Wer seine Hände vor und nach dem Training gründlich mit Seife wäscht, schützt sich und sein Umfeld.


4. Präsenzlisten führen


Enge Kontakte zwischen Personen müssen auf Aufforderung der Gesundheitsbehörde während 14 Tagen ausgewiesen werden können. Um das Contact Tracing zu vereinfachen, führt jeder Functional Fitness Anbieter für sämtliche Trainingseinheiten Präsenzlisten. Die Person, die das Training leitet, ist verantwortlich für die Vollständigkeit und die Korrektheit der Liste und dass diese dem/der Corona-Beauftragten in vereinbarter Form zur Verfügung steht (vgl. Punkt 5). In welcher Form die Liste geführt wird (doodle, App, Excel, usw.) ist dem Anbieter freigestellt.


5. Bestimmung Corona-Beauftragte/r


Jede Organisation, welche die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs plant, muss eine/n Corona-Beauftrage/n bestimmen. Diese Person ist dafür verantwortlich, dass die geltenden Bestimmungen eingehalten werden.

Für Swiss Functional Fitness ist das Gianni Sciamanna. Bei Fragen darf man sich gerne direkt an ihn wenden (qm@swissfunctionalfitness.ch).


6. Besondere Bestimmungen


Ab dem 6. Juni kann Trainingsmaterial grundsätzlich wieder unter den Athleten geteilt werden. Zum Schutz aller Beteiligten muss dieses jedoch regelmässig gereinigt/desinfiziert werden.

Swiss Functional Fitness Schutzkonzept Functional Fitness




193 Ansichten3 Kommentare

Seestrasse 14, 3600 Thun, Switzerland

Coming%20Soon_edited.png

©2020 CrossFit Thun