Bestelle einen neuen CrossFit Reebok Schuh

Ab sofort kann man den neuen Reebok Nano 5.0 und den Lifter 2.0 Plus bestellen. In der Box hat es eine Liste aufliegen, wo du dir die neuen Modelle mit Ermässigung bestellen kannst. Oder du bestellst dir deinen Schuh gemütlich online. Am Ende des Posts findest du den Newsletter Beitrag für CrossFit Schuhe von Coach Christian. 

 

In der Box bestellen

 

NANO 5.0 - 115 CHF statt 149.90 CHF

 

Lifter 2.0 Plus - 150 CHF statt 200 CHF

 

Online bestellen 

 

Ebenfalls kannst du andere Modelle von dem Nano 5.0 sowie vom älteren Modell 4.0 online bestellen. 


Du erhältst jedoch nur in den Athleticum Fillialen *10% Member Rabatt. Ausschliesslich für CrossFit Thun Members.

 

*Nicht auf bereits reduzierte Modelle. 

 

--> Jetzt online bestellen

 

 

 

Newsletter Bericht von Coach Christian

 

 

 

Schuhwerk im CrossFit

Seit 6 Jahren bringt Reebok jährlich einen neuen CrossFit spezifischen Schuh auf den Markt, den CrossFit Nano. Die neuste Version ist der Nano 5.0. Der Schuh wirkt optisch sehr schick, sportlich und ist hochwertig mit Kevlar und sauberen Nähten verarbeitet. Dieses Material ist besonders robust und optimal für Einsätze wie im CrossFit geeignet. Das Sohlenprofil ist sehr gering und biegsam, wodurch eine direkte Kraftübertragung möglich ist (mehr Sohle und Profil sind gleichbedeutend mit weniger Bodenkontakt und schlechterer Stabilität). Zusätzlich ist der Nano 5.0 mit einem Feature für das Klettern an Seilen ausgestattet, welches den Grip verbessert. Ein Schuh wiegt nur ca. 350g. Die Farbauswahl ist gross. Die Coaches vom CrossFit Thun empfehlen dir den CrossFit Nano 5.0 als robusten und guten Trainingsschuh mit überzeugender Funktionalität. Der Schuh kann im Athleticum vergünstigt bestellt werden.
 
Im Gegensatz dazu stehen Gewichtheberschuhe (erhöhte Ferse). Diese versprechen eine bessere Leistung speziell bei olympischen Lifts wie Squats, Snatch, Deadlift, Clean. Jedoch kann der Schuh auch bei herkömmlichen WODs mit Box Jumps, Running, etc. getragen werden, was aber weniger Sinn macht. Für Personen mit schlechter Mobilität kann ein Gewichtheberschuh helfen, wobei wir Coaches vom CrossFit Thun davon abraten.
 
Einen weitere Möglichkeit sind sogenannte Barfussschuhe (minimales Schuhwerk durch extrem dünne Sohlen). Dadurch entsteht eine grosse Flexibilität, welche natürliche Bewegungen des Fusses zulässt und ein natürliches Tragegefühl bietet. Diese Schuhe sind definitiv für CrossFit geeignet und bieten eine direkte Kraftübertragung beim Krafttraining. Die Umstellung auf Barfussschuhe bedarf jedoch langer Zeit.
 
Von Joggingschuhen raten wir ab, da die Federung und Stützfunktion kontraproduktiv im CrossFit sind.
 
Für weitere Fragen, wende dich an einen der Coaches.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0